Newsletter Kontakt Menü/Suche
EDEN – Die European Digital Entity Norm geht an den Start

Die EDEN Norm misst die Unternehmen auf dem Weg zur Digitalisierung

Big Data, Cloud-Lösungen, Augmented und Virtual Reality haben in den vergangenen Jahren Fuß gefasst und machen so den Weg frei für weitere Trends, die die Digitalisierung weiter vorantreiben. Unternehmen versuchen mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten, indem Systemlandschaften neu implementiert und aktualisiert werden. Wie es um den Grad der Digitalisierung und die damit verbundenen Chancen und Risiken in deutschen Unternehmen steht, zeigt die EDEN (European Digital Entity Norm) Studie auf.

EDEN-Studie – die European Digital Norm – geht an den Start

Big Data, Cloud-Lösungen, Augmented und Virtual Reality haben in den vergangenen Jahren Fuß gefasst und machen so den Weg frei für weitere Trends, die die Digitalisierung weiter vorantreiben. Unternehmen versuchen mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten, indem Systemlandschaften neu implementiert und aktualisiert werden. Wie es um den Grad der Digitalisierung und die damit verbundenen Chancen und Risiken in deutschen Unternehmen steht, zeigt die EDEN (European Digital Entity Norm) Studie auf.

Über die EDEN Studie

EDEN steht für European Digital Entity Norm und beschreibt in der dazugehörigen publizierten Studie die Lage der Digitalisierung von in Europa ansässigen Unternehmen. Die Studie ist als fortlaufendes Projekt angelegt, basierend auf der regelmäßigen Analyse von Daten. Somit passen sich Inhalte dynamisch an die sich ändernden Rahmenbedingungen der miteinander agierenden Softwaremärkte und Unternehmen an.

Das langfristige Ziel der EDEN Studie ist die Erfassung und Beobachtung der aktuellen Entwicklung der Digitalisierung in europäischen Unternehmen. Dies wird durch die dazugehörige Online EDEN Levelbestimmung ermöglicht. Der personalisierte EDEN Level soll partizipierenden Unternehmen die Transparenz geben eigenes digitales Potential aufzudecken und dieses im Wettbewerb erfolgreich anzuwenden.

Interessierte Unternehmen können auf www.edenstudy.com einen Self-Check durchführen, um zu überprüfen, wie es um die digitale Transformation und die Information Supply Chain im Unternehmen bestellt ist. Ebenfalls steht dort die EDEN Study (European Digital Entity Norm) nach einer kostenfreien Registrierung zum Download bereit.

Die EDEN Studie ist ein unabhängiges wissenschaftliches Projekt und wird von WERK II unterstützt.

Über The Group of Analysts (TGOA)

Die Group of Analysts AG ist ein renommiertes und seit mehr als 10 Jahren am Markt etabliertes Marktforschungs- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Meersburg am Bodensee. Das TGOA-Analystennetzwerk beobachtet und evaluiert die effektive Leistungsfähigkeit von Unternehmen des Software-Marktes basierend auf einer einzigartigen Analysemethode, die Kundenevaluationen und Forschungsergebnisse der letzten zwölf Jahre miteinbezieht. Die TGOA kann dabei auf Informationen von mehr als 24.000 Unternehmen aus dem Bereich des Demand Marktes und über 400 Unternehmen aus dem Bereich des Supply Marktes zurückgreifen. Konzentrische Schaubilder, Market Performance Wheels genannt, sind das Ergebnis. Diese wundervoll designte, konzentrische Bündelung an Wissen ermöglicht multidimensionale Einblicke. MPWs sind einzigartig auf dem Markt und erfassen die DNA der Unternehmen und deren Produkte.

The Group of Analysts AG | Uferpromenade 5 | 88709 Meersburg, Germany | info@tgoa.com | www.tgoa.com

Über techconsult

Als Research- und Analystenhaus ist techconsult seit 25 Jahren der Partner für Anbieter und Nachfrager digitaler Technologien und Services. Analysen auf der Anwenderseite erlauben einen Einblick in die Problemfelder und Zukunftsvisionen der Unternehmen. Für ein realitätsnahes Bild sorgen dafür über 20.000 Interviews pro Jahr mit Business- und IT-Entscheidern. In Verbindung mit dem permanenten Screening von Produkten und Serviceleistungen der Anbieter erfolgt die erfolgsorientierte Strategie- und Umsetzungsberatung. Auf digitalen Plattformen stellt techconsult Business- und IT-Entscheidern seit vielen Jahren themenspezifische Assessment-Tools zur Problemfeld- und Positionierungsanalyse zur Verfügung. Die techconsult GmbH wird vom geschäftsführenden Gesellschafter und Gründer Peter Burghardt am Standort Kassel mit einer Niederlassung in München geleitet und ist Teil der Heise Gruppe.

techconsult GmbH | The IT Market Analysts | Baunsbergstr. 37 | 34131 Kassel, Germany |  www.techconsult.de

Veröffentlichungsdatum

Dec 5, 2017, 09:26:00 AM

Region

Europe

Robert Lindmaier, Head of Sales
Kontakt & Demo-Anfrage
Robert Lindmaier, Head of Sales
Wie kann ich Ihnen helfen?

Robert Lindmaier, Head of Sales

info@priint.com +49 203 298 508 0