Vorträge, Praxis und Perspektiven

Wie publiziert HiPP Etiketten für mehrere hundert Produkte in bis zu 30 Sprachen automatisiert und datensicher.

Cornelia Brinck, HiPP / Joachim Schopf, SDZeCOM
Cornelia Brinck, Team Leader IT Application Development / Joachim Schopf, Project Manager Publishing
HiPP-Gruppe / SDZeCOM GmbH & Co. KG
Do 3. Mai, 16:00 - 16:35
901

Als führender Hersteller von Babynahrung trägt HiPP besondere Verantwortung. Hierzu zählt auch die länderkonforme Angabe von Zutaten und Nährwerten auf den Produkten. Wie HiPP Datensicherheit mit automatisierter komplexer Etikettenproduktion logisch verknüpft, erfahren Sie in dem gemeinsamen Best Practice von HiPP und SDZeCOM: Wie publiziert HiPP Etiketten für mehrere hundert Produkte in bis zu 30 Sprachen automatisiert und datensicher.

Cornelia Brinck, HiPP / Joachim Schopf, SDZeCOM

Cornelia Brinck, Team Leader IT Application Development / Joachim Schopf, Project Manager Publishing, HiPP-Gruppe / SDZeCOM GmbH & Co. KG

Cornelia Brinck, HiPP / Joachim Schopf, SDZeCOM

Cornelia Brinck 1993 – 1998 Studium Geodäsie und Geoinformatik an der TU München 1998 – 2015 Softwareentwicklerin und Projektleiterin bei einem Softwareunternehmen in München 2012 – 2014 Umsetzung von IT-Projekten bei der Firma HiPP mit Schwerpunkt SharePoint Seit 2014 Teamleitung IT-Anwendungsentwicklung bei der Firma HiPP Verheiratet, 3 Kinder Joachim Schopf Zertifizierter Projektmanager GPM/IPMA Level-C. Seit über 10 Jahren fester Bestandteil der SDZeCOM. In der Business Unit Publishing betreut er schwerpunktmäßig Projekte rund um die automatisierte Publikationserstellung mit priint:comet auf Basis verschiedener Datenquellen. Hierbei geht das Projektspektrum branchenübergreifend vom Bereich der PIM-Systeme bis hin zur Begleitung klassischer Layoutprojekte. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Jetzt anmelden